Umgang mit dem Coronavirus

Die Dynamik der Geschehnisse rund um COVID-19 stellt uns alle vor große Herausforderungen und bringt jede Menge Fragen und Unsicherheiten mit sich.

Wir möchten Sie möglichst verlässlich und aktuell informieren und haben hier die Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen zusammengestellt. Sobald die dynamische Entwicklung neue Erkenntnisse zulässt und neue Empfehlungen der Behörden vorliegen, werden wir Sie an dieser Stelle darüber informieren.

Haben Sie darüber hinaus noch Fragen oder benötigen Sie noch Unterstützung, sind wir erreichbar und gerne für Sie da. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit Ihnen 2021.

Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund!

Hier finden Sie Antworten auf Ihre Fragen:

Die Messe Karlsruhe hat sich zusammen mit Ihren Partnern, dem Städtischen Klinikum Karlsruhe und dem Hebammenverband Baden-Württemberg e.V., entschieden, die Ärzte-Seminare Karlsruhe auf den 26. bis 27. November 2021 zu verschieben. Grund dafür sind die rasant gestiegenen Infektionszahlen und die Maßnahmen der Bundesregierung, die Anfang November 2020 in Kraft traten.

Wir entwickeln bereits ein individuelles Konzept welches Hygiene-Maßnahmen, die Einhaltung strenger Hygienevorschriften, Pläne zur Personendichte und Besuchersteuerung sowie Kontaktnachverfolgung umfasst. Hierbei steht die Messe Karlsruhe in ständigem engen Austausch mit den Gesundheitsbehörden. Die Empfehlungen und Anweisungen der Behörden werden, sobald vorliegend, umgesetzt.

Die konsequente Beachtung der jeweils geltenden Hygieneregeln bildet die Grundlage für die Durchführung der Messen und Kongresse. Folgende Hygiene-Vorkehrungen zur Vermeidung von Übertragungen wird die Messe Karlsruhe zusätzlich zu den beispielsweise flächendeckend aufgestellten Handdesinfektionsspendern treffen:

  • erhöhte Reinigungszyklen unter Anwendung spezieller desinfizierender Reinigungsmittel für sanitäre Anlagen, gastronomische Bereiche und besonders übertragungsfördernde Kontaktflächen (z.B. Türklinken, Handläufe, Aufzugsknöpfe, EC-Automat, häufig genutzte Oberflächen)
  • hohe Dichte an Handwaschmöglichkeiten für Besucher und Aussteller
  • Gewährleistung einer guten Durchlüftung der Räumlichkeiten durch eine zentrale Betriebssteuerung der Belüftungsanlagen
  • stetige Information und Aufforderung aller Messeteilnehmer zur Einhaltung der erforderlichen Verhaltensregeln
  • bei allen Countern, die in den Messehallen und auf dem Messegelände zum Einsatz kommen werden Abtrennungen aus Glas und Kunststoff eingesetzt
  • Beachtung und Umsetzung der Vorgaben für Cateringkonzepte durch unseren Gastronomievertragspartner GAUL´s Catering.

Je Veranstaltungstag wird eine maximale Teilnehmerzahl bereits vorab festgelegt. Die Zahl ermittelt sich aus der Größe der Veranstaltung.

Besucher erhalten ihre Tickets nur vorab über den Online-Ticket-Shop. Tickets können nicht mehr vor Ort gekauft werden.

Somit wird eine Vollregistrierung vorgenommen: das bedeutet, dass die wesentlichen personenbezogenen Daten bereits bei der Online-Registrierung angegeben werden müssen.

Egal ob Sie vor Ort an der Veranstaltung teilnehmen oder online, die Landesärztekammer Baden-Württemberg zertifiziert beide Varianten mit der gleichen Anzahle an CME-Punkten.