Neurologie

Unter der Leitung von Prof. Dr. Gahn beschäftigt sich der Intensivkurs Neurologie mit aktuellen Studiendaten zu den wichtigsten neurologischen Krankheitsbildern als auch deren Anwendung auf den einzelnen Patienten.

Konferenzraum Neurologie

Das vielseitige und abwechslungsreiche Programm verbindet Pathophysiologie, Studiendaten und individualisierte Diagnostik sowie Therapie miteinander. Ausgehend von interessanten und spannenden Patientenvorstellungen präsentieren ausgewiesene Experten aus ganz Deutschland in übersichtlicher Form den aktuellen Stand der für Neurologen im Alltag relevanten diagnostischen und therapeutischen Themen.

Programm Intensivkurs Neurologie

Schmerz
9.00 UhrBegrüßungProf. Dr. med. Georg Gahn, M.B.A.
Karlsruhe
9.05 UhrNeuromodulative SchmerztherapieProf. Dr. med. Matthias Morgalla
Tübingen
9.35 UhrInterventionelle SchmerztherapiePriv.-Doz. Dr. med. Tilman Wolter
Freiburg
10.05 UhrTranscranielle Magnetstimulation - therapeutische OptionenProf. Dipl.-Ing. Dr. Stefan Golaszewski
Salzburg, Österreich
10.30 UhrKaffeepause
Schlaganfall
11.00 UhrNOAK - one fits all strokes?Priv.-Doz. Dr. med. Christos Krogias
Bochum
11.30 UhrNeuroreha nach Schlaganfall - was bringt sie?Prof. Dr. med. Thomas Mokrusch
Gernsbach
12.00 UhrSchluckstörungen in der Neurologie - spielen die wirklich eine Rolle?Prof. Dr. med. Rainer Dziewas
Münster
12.30 UhrMittagspause
Geriatrie
13.30 UhrNeurologie meets Geriatrie: Der Mehrwert an BeispielenProf. Dr. med. Walter Maetzler
Kiel
14.00 UhrUnd täglich grüßt das Delir…!Prof. Dr. med. Wolfgang Müllges
Würzburg
14.30 UhrFahrtauglichkeit beim älteren PatientenPriv.-Doz. Dr. med. Yaroslav Winter
Mainz
15.00 UhrKaffeepause
Entzündliche ZNS-Erkranungen
15.30 UhrNeuro-UrologieProf. Dr. med. Dogu Teber
Karlsruhe
16.00 UhrErnährung-Darm-MS Univ.-Prof. Dr. med. Aiden Haghikia
Bochum
16.30 UhrNeurofilamente - Biomarker für individualisierte MS-Therapie?Prof. Dr. med. Martin Berghoff
Gießen
Zur Anmeldung
Themenblock V
9.00 UhrParkinson - Innovative Therapien oder Freezing?Priv.-Doz. Dr. med. Vincent Ries
Offenburg
9.30 UhrWas jeder Neurologe über Dystonie für den eigenen (praktischen) Alltag wissen sollte!Priv.-Doz. Dr. med Christian Dresel
Mainz
10.00 UhrTiefe Hirnstimulation - immer noch ein Hype oder längst Routine?!Priv.-Doz. Dr. med. Frank Steigerwald
Bad Neustadt a.d. Saale
10.30 UhrKaffeepause
Themenblock VI
11.00 UhrDifferentialdiagnose dissoziativer AnfälleProf. Dr. med. Andreas Joos
Gailingen
11.30 UhrGenetik idiopathischer EpilepsienPriv.-Doz. Dr. med. Jan Wagner
Ulm
12.00 UhrGibt es etwas Neues bei der antiepileptischen Therapie?Prof. Dr. med. Stephan Rüegg
Basel, Schweiz
12.30 UhrMittagspause
Periphere Neurologie
13.30 UhrMuskeldystrophien – Wichtige Neuigkeiten aus der Kinder-Neurologie für die Erwachsenen-NeurologieProf. Dr. med. Andreas Hahn
Gießen
14.00 UhrImmunvermittelte NeuropathienProf. Dr. med. Thomas Skripuletz
Hannover
14.30 UhrOperative Verfahren bei peripheren NervenläsionenProf. Dr. med. Leila Harhaus
Ludwigshafen
Zur Anmeldung

Grußwort Prof. Dr. Georg Gahn

Neurologie – „da geht was“!
Neurologie geht uns alle an, und da geht was! So lautet das diesjährige Motto der Ärzte-Seminare Karlsruhe für die Neurologie. Wie immer werden die Referenten sowohl die aktuellen Studiendaten zu den wichtigsten neurologischen Krankheitsbildern als auch die der Anwendung auf den einzelnen Patienten präsentieren. Zusätzlich wollen wir aber auch seltenere Fragestellungen in den Fokus rücken, seien es operative Verfahren oder vererbbare, immunologische und degenerative Krankheiten.

Wir bieten wieder ein vielseitiges und abwechslungsreiches Programm an, das Pathophysiologie, Studiendaten und individualisierte Diagnostik sowie Therapie miteinander verbindet. Ausgehend von interessanten und spannenden Patientenvorstellungen präsentieren ausgewiesene Experten aus ganz Deutschland in übersichtlicher Form den aktuellen Stand der für Sie im Alltag relevanten diagnostischen und therapeutischen Themen aus der Neurologie.

Folgende Themen stehen auf dem Programm:

  • Interventionelle und neurochirurgische Verfahren in der Schmerztherapie
  • Schlaganfall – NOAK für alle? Rehabilitation und Schluckstörungen
  • Geriatrie und/oder Neurologie (?!), Delir, Fahrtauglichkeit
  • Multiple Sklerose und Co.: Neuro-Urologie, Magen-Darm-Trakt und NMOSD
  • Neurodegenerative Krankheiten – Freezing/Parkinson, THS und MSA
  • Epilepsie: Dissoziative Anfälle, Genetik und individualisierte Therapie
  • Peripheres Nervensystem: Muskeldystrophien in der Transitionsmedizin,
  • Immunneuropathien und operative Verfahren bei peripheren Nervenverletzungen

Wie immer steht reichlich Zeit für Diskussionen, Fragen und Erfahrungsaustausch zur Verfügung. Wie in den letzten Jahren werden Sie parallel zum Vortragsprogramm Gelegenheit haben, sich online an einem neurologischen Chat zu beteiligen. Fragen aus dem Chatroom können dann direkt in die Diskussion im Anschluss an die Vorträge aufgegriffen werden. Für die Veranstaltung wurden von der Landesärztekammer Baden-Württemberg 14 Fortbildungspunkte genehmigt.

Prof. Dr. med. Georg Gahn, M.B.A.

Ärztliche Leitung

Prof. Dr. med. Georg Gahn, M.B.A.
Städtisches Klinikum Karlsruhe, Klinik für Neurologie

In Kooperation mit dem Städtischen Klinikum Karlsruhe

Kooperation

Städtisches Klinikum Karlsruhe

Zertifizierung / Bescheinigung

Zertifizierung

Für diesen Intensivkurs wurde die Zertifizierung mit 14 CME Punkten als Fortbildung der Kategorie A von der Landesärztekammer Baden-Württemberg genehmigt.

Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Besucher eine bessere Surf-Qualität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie auf unserer Datenschutz Seite.
Ich stimme zu | Meldung schließen