Hausarzt-Spezial

Konferenzraum Hausarzt-Spezial

Der Fokus des diesjährigen Hausarzt-Spezial widmet sich den Themen Onkologie und Palliativmedizin.

Die Referenten kommen sowohl aus dem klinischen und universitären Bereich als auch aus der hausärztlichen Praxis, der psychosozialen Beratungsstelle und dem Palliativteam.

Grußwort

Karlsruher Messe- und Kongress GmbH und der Bezirksärztekammer Nordbaden

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

seit mehr als 20 Jahren haben sich die Ärzte-Seminare Karlsruhe im Südwesten als führende medizinische Fachveranstaltung etabliert. Um einen möglichst praxisnahen, kompakten und nachhaltigen Wissenstransfer zu ermöglichen, sind die Fortbildungen an Fallbeispielen ausgerichtet und werden in Diskussionsrunden vertieft.

In Zusammenarbeit mit dem Städtischen Klinikum Karlsruhe und der Bezirksärztekammer Nordbaden bietet die Karlsruher Messe- und Kongress GmbH bereits im sechsten Jahr ein „Hausarzt-Spezial“ mit einem hochwertigen, interdisziplinären Fortbildungsprogramm speziell für Hausärztinnen und Hausärzte an. Im Fokus des zweitägigen Intensivkurses stehen in diesem Jahr die wichtigen Themen Onkologie und Palliativmedizin.

Die ärztlichen Leiter Marianne Difflipp-Eppele und Prof. Dr. med. Martin Bentz haben unter Einbeziehung ihres jeweiligen fachspezifischen Blickwinkels ein vielschichtiges Vortragsprogramm aufgelegt. Wir danken ihnen ganz herzlich für ihr außerordentliches Engagement.

Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern wünschen wir eine erfolgreiche und erkenntnisreiche Veranstaltung sowie einen angenehmen Aufenthalt in der Messe Karlsruhe.

Dr. med. Herbert Zeuner

Dr. med. Herbert Zeuner

Präsident
Bezirksärztekammer Nordbaden

Britta Wirtz

Britta Wirtz

Geschäftsführerin
Karlsruher Messe- und Kongress GmbH

Grußwort

Prof. Dr. Martin Bentz und Marianne Difflipp-Eppele

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
bei der nun 6. „Auflage“ unserer Veranstaltung „Hausarzt-Spezial“ greifen wir das Thema „Onkologie“ unseres ersten Hausarzt-Formats bei den Ärzte-Seminaren wieder auf. Wir haben im Unterschied zu unserer „Premiere“ dieses Mal das wichtige Thema Palliativmedizin mit eingebunden.

Unsere Referenten kommen sowohl aus dem klinischen und universitären Bereich als auch aus der hausärztlichen Praxis, der psychosozialen Beratungsstelle und dem Palliativteam.

Gerade in der Onkologie war der Fortschritt in den letzten Jahren besonders rasant. Die altersangepasste Krebstodesrate ist seit 1991 um 25% gesunken. Die Vorträge bilden das weite Spektrum der malignen Erkrankungen ab vom blutbildenden System über solide Tumore bis hin zu Knochen- oder Hirnmetastasen. Wir berücksichtigen die vielfältigen Aspekte, die bei der Diagnose „Krebs“ auftauchen und werden einen besonderen Schwerpunkt auf aktuelle Entwicklungen setzen, die auch für Hausärzte von Bedeutung sind. Daneben thematisieren wir auch komplementäre Ansätze, die von vielen Patienten genutzt werden..

Für einen regen Austausch zwischen Zuhörern und Referenten planen wir jeweils Zeit für Diskussionen ein.

Für die Fortbildung werden 15 Fortbildungspunkte bei der Landesärztekammer beantragt.
Das Programm wird vom Hausärzteverband empfohlen.

Ärztliche Leitung

Prof. Dr. med. Martin Bentz

Prof. Dr. med. Martin Bentz

Direktor der Med. Klinik III (Hämatologie/Onkologie, Palliativmedizin und Infektiologie)
Städtisches Klinikum Karlsruhe

Marianne Difflipp-Eppele

Marianne Difflipp-Eppele

Fachärztin für Allgemeinmedizin
Vorsitzende der Ärzteschaft Karlsruhe
Bezirksvorsitzende Nordbaden des Dt. Hausärzteverband (LV Baden-Württemberg)

Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Besucher eine bessere Surf-Qualität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie auf unserer Datenschutz Seite. Ich stimme zu | Meldung schließen